Besuchsdienst

Die Lebenserwartung der Menschen steigt stetig an. Viele Menschen erreichen ein hohes Alter in guter körperlicher und geistiger Verfassung. Leider ist das nicht bei allen so. Menschen werden auch chronisch krank, gebrechlich, dement. Sie sind auf Hilfe zuhause angewiesen oder müssen in einem Alters- oder Pflegeheim betreut werden. Diese Menschen sind auf unsere Zuwendung und Begleitung angewiesen.

Kontakt: Esther Menge - Tel. 044 804 25 31, esther.menge@kathkirchekloten.ch
oder Sekretariat: 044 804 25 25

In beiden Pfarreien (Kloten und Bassersdorf-Nürensdorf) unserer Kirchgemeinde besteht schon seit vielen Jahren ein Besuchsdienst. Freiwillige Frauen und Männer haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Zeit betagten Menschen zu schenken. Sie überbringen ihnen ab dem 80. Lebensjahr die Geburtstagsgrüsse der Pfarrei, besuchen sie auch unter dem Jahr, gehen mit ihnen spazieren, führen Gespräche oder spielen mit ihnen.

In Kloten wurde im Frühjahr 2014 «va bene – besser leben zuhause» mit Erfolg eingeführt. «va bene – besser leben zuhause» ist ein Besuchsdienst der besonderen Art und wird von den beiden Landeskirchen, dem Verein freiwillig@kloten und Pro Senectute, Ortsvertretung Kloten gemeinsam angeboten. Besonders ist der Besuchsdienst deshalb, weil sich Freiwillige in einem ersten Kurs auf diese anspruchsvolle Aufgabe vorbereiten. Der Kurs hat drei Themenschwerpunkte zum Inhalt: - Alter(n) aus ethischer Sicht, - Alter(n) aus medizinisch-pflegerischer Sicht und - Alter(n) aus spiritueller Sicht. Des weiteren erhalten die Teilnehmenden Einblick in die vielfältigen Angebote der Stadt Kloten zum Thema Alter. Die beiden Landeskirchen und freiwillig@kloten bieten den Besucherinnen und Besuchern Weiterbildungsveranstaltungen und Möglichkeiten zum Austauschen an.

Infoflyer

20150811-flyer_info_va-bene-.pdf

Schulungs-Infoflyer 2016

2016_vabene_schulungs_flyer-2016.pdf

Jetzt schon herzlichen Dank für Ihr Interesse.