Freiwilligenarbeit SICHTBAR

Wann?

Fr 22. Jun 2018 16:45 h

Ort

Bahnhof, 8302 Kloten

Die katholische Kirche im Kanton Zürich lancierte dieses Jahr zum 4. Mal einen Wettbewerb Freiwilligenarbeit SICHTBAR. Ziel des Wettbewerbs ist, die vielfältigen Fähigkeiten, Leistungen und das Engagement von Freiwilligen sichtbar zu machen.  

Esther Menge hat das Projekt Va bene eingereicht. Im Rahmen dieses Projekts besuchen Freiwillige regelmässig ältere Menschen. Sie leisten ihnen Gesellschaft, sei dies beim Käffele und Plaudern, beim Spielen oder auch bei einem gemeinsamen Spaziergang. Sie bringen so Abwechslung ins Leben dieser Menschen und entlasten oft auch die Angehörigen.

Wir sind nun für die Preisverleihung nominiert worden und können unser Projekt am Freitag, 22. Juni vorstellen. Es sind insgesamt 5 Teams, die sich präsentieren können, drei davon erhalten einen Preis. Es wäre schön, wenn wir möglichst zahlreich an die Preisverleihung nach Zürich gehen. Das Publikum bestimmt nämlich, welches Projekt schlussendlich einen Preis bekommt.

Deshalb unsere Einladung: Kommen Sie mit, unterstützen Sie unser Projekt und verbringen Sie mit uns einen schönen Abend.

Wir treffen uns am Freitag, 22. Juni um 16:45 am Bahnhof Kloten, direkt auf dem Perron (Gleis 4). Um 16:55 fährt der Zug. Die Preisverleihung findet im Generalvikariat statt, Hirschengraben 66 in Zürich. Zuerst werden die einzelnen Projekte vorgestellt, danach findet die Preisverleihung statt. Der Abend wird abgeschlossen mit einem Apéro riche. Danach fahren wir mit dem Zug nach Kloten zurück.

Das Billett kauft jeder selbst. Die Kosten werden Ihnen zurückerstattet.

Anmeldung: Bis  am 10. Juni 2018  an das Sekretariat der katholischen Pfarrei Christkönig, Rosenweg 7, 8302 Kloten, 044 804 25 25, info@kathkirchekloten.ch