1. bis 3. Oberstufe: Kirche sein/Kirche gestalten

Kontakt: Judith Bamert - 044 525 09 25 - judith.bamert@kathbasi.ch2016-1-3-oberstufe.png

1.Oberstufe: be Church, be You
Die Kernfrage in der ersten Oberstufe ist, was ist Kirche? Was bedeutet es in der Kirche zu sein? Die Jugendlichen lernen an unterschiedlichen Treffs während eines Schuljahres was es heisst Kirche zu sein. Das Motto in diesem Jahr ist „be Church, be You“. Dabei werden wir zusammen herausfinden, wo sich die Jugendlichen selber in der Gemeinschaft unserer Pfarrei sehen und wo sie sich darin wohl fühlen. Wir werden uns zusätzlich mit unseren Stärken und Schwächen auseinandersetzen.

Details zum Program findet Ihr hier
201819-Programm-Ost1.pdf

2. Oberstufe: deSign church, deSign yourself
In der 2. Oberstufe schauen wir mehr noch über unsere eigene Gemeinschaft im Jugendtreff hinaus. Wir erfahren wie Kirche sich sonst noch in den verschiedenen Gruppierungen realisiert. Da die Jugendlichen mit der Firmung ihre Kirchenzugehörigkeit bestätigen, ist es Lernziel der Oberstufe, ihnen hier zu vermitteln, welche Aufgaben und Funktionen Kirche hat.

Details zum Program findet Ihr hier
201819-Programm-Ost2.pdf

3. Oberstufe: deSign church, deSign yourself
In der 3. Oberstufe werden weitere Termine angeboten an denen die Jugendlichen unterschiedliche Arten von Kirche wahrnehmen können.

Termine, welche besucht werden müssen sind der Informationsabend jeweils zu Beginn des Schuljahres und der Jugendgottesdienst am Ende des Schuljahres. Die 3. Oberstüfler werden den Jugendgottesdienst für die jüngeren vorbereiten und gestalten.

Allgemeine Informationen
Wer von der 1. bis 3. Oberstufe an mindestens 10 Angeboten teilgenommen hat, wird zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung eingeladen.

Details zum Program findet Ihr hier
201819-Programm-Ost3.pdf

Zusätzliche Angebote

Die genauen Informationen und Angaben zu den Angeboten findet ihr jeweils im Programm der entsprechenden Stufe.

Jugendgottesdienst
Am Ende des Schuljahres feiern wir einen Jugendgottesdienst, welcher von Jugendlichen aus der dritten Oberstufe organisiert wird. Wir freuen uns über alle Besucher.